volksbank.jpg_t60.jpgevgholz.jpg_t60.jpgBauSteinneu.jpg_t60.jpgRealimmowertGmbH.png_t60.jpghaeuslogo.jpg_t60.jpgUSD.png_t60.jpg

TEAMSPONSOREN
CSS DropDown Menu

Saison 2015/2016 - A-Jugend

Landesliga

 


 

Nr.  Datum Zeit  Heim    Gast Ergebnis  Fotolink
1 30.08.2015
11:30 FCO Neugersdorf 
verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg - verein-fc_lok_leipzig.gif_t60.jpg Lokomotive Leipzig
0:4
2 06.09.2015
11:15 Dresden Striesen 
 - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf
1:1  
3 13.09.2015
10:30 FCO Neugersdorf 
verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg - verein-vfl_hohenstein-ernstthal.gif_t60.jpg Hohenstein-Ernstthal
1:2
4 20.09.2015 10:30 VfB Auerbach  verein-vfb_auerbach.gif_t60.jpg - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf
1:2  
5 27.09.2015
10:30 FCO Neugersdorf 
verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg -  FC Grimma
6:0
6 04.10.2015
10:30 SC Borea Dresden 
verein-sc_borea_dresden.gif_t60.jpg - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf
2:0  
7 01.11.2015
12:30 Budissa Bautzen 
verein-fsv_budissa_bautzen.gif_t60.jpg - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf 4:2  
8 08.11.2015 10:30 FCO Neugersdorf 
verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg -  SG Rotation Leipzig
0:1  
9 15.11.2015
11:00 SSV Markranstädt 
 - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf
3:0  
10 22.11.2015 11:00 FCO Neugersdorf 
verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg -  VfL Pirna-Copitz 07 2:2  
11 29.11.2015 10:30 VFC Plauen 
verein-vfc_plauen.gif_t60.jpg - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf
2:1  
12 06.12.2015 10:30 FCO Neugersdorf 
verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg -  FC Eilenburg
1:5  
13 13.12.2015  10:30 Fortuna Chemnitz 
 - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf
3:0  
Winterpause     
14 02.04.2016 11:00 Lokomotive Leipzig 
verein-fc_lok_leipzig.gif_t60.jpg - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf
0:0
 
15 27.02.2016 15:00 FCO Neugersdorf 
verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg -  Dresden Striesen
3:2  
16 06.03.2016 10:30 Hohenstein-Ernstthal  verein-vfl_hohenstein-ernstthal.gif_t60.jpg - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf
1:1  
17 13.03.2016 10:30 FCO Neugersdorf 
verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg - verein-vfb_auerbach.gif_t60.jpg VfB Auerbach
3:1  
18 20.03.2016 11:00  FC Grimma 
 - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf
1:4  
19 10.04.2016 10:30 FCO Neugersdorf 
verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg - verein-sc_borea_dresden.gif_t60.jpg SC Borea Dresden
2:3  
20 17.04.2016 10:30 FCO Neugersdorf  verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg - verein-fsv_budissa_bautzen.gif_t60.jpg Budissa Bautzen
3:4  
21 24.04.2016 10:30 SG Rotation Leipzig 
 - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf
2:2  
22 08.05.2016 10:30 FCO Neugersdorf 
verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg -  SSV Markranstädt
1:2
23 22.05.2016 10:30 VfL Pirna-Copitz 07 
 - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf
0:6  
24 29.05.2016 10:30 FCO Neugersdorf 
verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg - verein-vfc_plauen.gif_t60.jpg VFC Plauen
6:0  
25 05.06.2016 10:30 FC Eilenburg 
 - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf
0:7  
26 12.06.2016 10:30 FCO Neugersdorf 
verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg -  Fortuna Chemnitz
1:2

 


 

Platz 
  Mannschaft Tore
Punkte 
1 verein-sc_borea_dresden.gif_t60.jpg SC Borea Dresden
82:29 59
2 verein-vfl_hohenstein-ernstthal.gif_t60.jpg VfL Hohenstein-Ernstthal 74:42 51
3 verein-fc_lok_leipzig.gif_t60.jpg 1.FC Lokomotive Leipzig
78:48 51
4 SSV Markranstädt
61:50 46
5 SG Dresden Striesen
72:46 42
6 VfB Fortuna Chemnitz
80:57 40
7 FC Eilenburg
60:58 39
8 verein-fsv_budissa_bautzen.gif_t60.jpg FSV Budissa Bautzen
62:64 38
9 SG Rotation Leipzig
50:47 37
10 verein-vfc_plauen.gif_t60.jpg VFC Plauen
59:89 37
11 verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf
55:48 29
12 verein-vfb_auerbach.gif_t60.jpg VfB Auerbach 1906
46:70 23
13 FC Grimma
26:96 15
14 VfL Pirna-Copitz 07
52:113 11

 


 

Name  Tore Heim Auswärts
Marko Zuljevic 17 5 12
Talison Lui Barboza 8 5 3
Anton Holfeld 5 2 3
Steven Simon 4 3 1
Jonas Käppler 4 4 0
Toni Stein 3 3 0
David Haist 2 1 1
Leonard Schreiber 2 0 2
Michal Havlista 2 1 1
Stefan Martin 1 0 1
Gillian Köhler
1 1 0
Laurens Trautmann 1 1 0
Kevin Tietz 1 1 0
Lemar Barei 1 1 0
Julius Groß 1 0 1

 


 

Name Spiele Minuten Tore
Malik Yükceker
24 2095 0 8 - -
Maximilian Seidel 23 2012 0 1 - -
Adrian Kraus 22 1867 0 6 2 -
David Haist 22 1810 2 2 1 -
Robin Meisel
21 1558 0 3 - -
Steven Simon 18 1470 4 2 1 -
David Schwerdtner
16 925 0 - - -
Moritz Kletschka 13 1170 0 2 - -
Stefan Martin 13 841 1 - - -
Moritz Peist 13 335 0 - - -
Gillian Köhler 12 1080 1 - - -
Marko Zuljevic 12 1053 17 1 - -
Leonard Schreiber 12 1015 2 3 - -
Leon Clemens 12 615 0 1 - -
Kevin Tietz 12 537 1 1 - -
Julius Groß 11 985 1 1 - -
Talison Lui Barboza 11 942 8 4 - -
Johan-Markus Börner 11 430 0 - - -
Anton Holfeld 10 909 5 5 - -
Toni Stein
10 399 3 - - -
Laurens Trautmann 9 810 1 1 - -
Michal Havlista 9 616 2 - - -
Philipp Heinrich 9 537 0 1 - -
Clemens Walther 9 152 0 - - -
Marvin Simon 8 390 0 - - -
Jonas Käppler 5 389 4 1 - -
Lemar Barei 5 361 1 1 - -
Tom Palitzsch
4 28 0 - - -
Tom Henke 2 21 0 - - -

 


 

Datum Beginn Ende Veranstaltungsort Platz
03.01.16 10:00 17:00 Dubai-Cup in Dresden (Soccerarena) 8
23.01.16 13:30 18:00 FSV Budissa Bautzen 1
30.01.16 14:00 18:30 VfB Zittau 1

 


 

12.06.2016 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf  Fortuna Chemnitz     1:2 (1:0)

FCO: Seidel (M.Simon) - Kraus (Peist), Meisel, S.Simon (Winkler), Barboza, Havlista (Börner), Haist, Köhler, Yükceker, Groß, Schreiber

Torschütze: Steven Simon

05.06.2016 - 10:30 Uhr

FC Eilenburg FCO Neugersdorf     0:7 (0:3)

FCO: Seidel (M.Simon) - Kraus, Meisel (Börner), Zuljevic (Peist), S.Simon, Barboza (Winkler), Haist, Köhler, Yükceker, Groß, Schreiber

Torschützen: 5 x Marko Zuljevic, 2 x Talison Lui Barboza

29.05.2016 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf verein-vfc_plauen.gif_t60.jpg VFC Plauen     6:0 (1:0)

FCO: Seidel - Kraus (Börner), Meisel, Zuljevic, Barboza, Havlista (S.Simon), Haist, Köhler, Yükceker (Winkler), Groß (Peist), Schreiber

Torschützen: 2 x Talison Lui Barboza, 2 x Marko Zuljevic, Michal Havlista, Gillian Köhler

22.05.2016 - 10:30 Uhr

VfL Pirna-Copitz FCO Neugersdorf     0:6 (0:2)

FCO: Seidel - Kraus, Meisel, Winkler (Peist), Zuljevic, Barboza (Starschinski), Havlista (M.Simon), Köhler, Yükceker, Groß, Schreiber

Torschützen: 3 x Marko Zuljevic, 2 x Leonard Schreiber, Julius Groß

08.05.2016 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf - SSV Markranstädt     1:2 (0:1)

FCO: Seidel - Kraus, Meisel, Zuljevic, S.Simon, Barboza, Haist, Köhler, Yükceker (Börner), Groß, Schreiber (Havlista)

Torschütze: Talison Lui Barboza

24.04.2016 - 10:30 Uhr

SG Rotation Leipzig - FCO Neugersdorf     2:2 (1:2)

FCO: Seidel - Kraus, Meisel, Zuljevic, S.Simon, Barboza, Haist, Köhler, Yükceker, Groß, Schreiber

Torschützen: Marko Zuljevic, Talison Lui Barboza

17.04.2016 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf - Budissa Bautzen     3:4 (3:2)

FCO: Seidel - Meisel, Zuljevic, S.Simon, Käppler (Tietz), Barboza, Haist, Köhler, Yükceker, Groß, Schreiber

Torschützen: Talison Lui Barboza, Jonas Käppler, Steven Simon

10.04.2016 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf verein-sc_borea_dresden.gif_t60.jpg SC Borea Dresden     2:3 (0:1)

FCO: Seidel - Kraus, Zuljevic, S.Simon, Käppler, Barboza, Haist, Köhler, Yükceker, Groß, Schreiber (Barei)

Torschützen: Marko Zuljevic, Jonas Käppler

02.04.2016 - 11:00 Uhr

1.FC Lok Leipzig - FCO Neugersdorf     0:0 (0:0)

FCO: Seidel - Kraus, Barei (Meisel), Zuljevic, S.Simon, Käppler, Barboza (Clemens), Haist, Köhler, Yükceker, Groß

Torschützen: -

20.03.2016 - 11:00 Uhr

FC Grimma - FCO Neugersdorf     1:4 (0:2)

FCO: Seidel - Kraus, Schwerdtner (Scholz), Barei, Zuljevic, S.Simon, Barboza, Haist (Winkler), Yükceker, Groß, Schreiber

Torschützen: 2 x Marko Zuljevic, David Haist, ET

13.03.2016 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf - verein-vfb_auerbach.gif_t60.jpg VfB Auerbach 1906     3:1 (1:0)

FCO: Seidel - Kraus, Meisel, Barei (Tietz), Zuljevic, S.Simon, Barboza (Schwerdtner), Haist, Köhler, Groß, Schreiber (Clemens)

Torschützen: 2 x Marko Zuljevic, Talison Lui Barboza

06.03.2016 - 10:30 Uhr

Hohenstein-Ernstthal - FCO Neugersdorf     1:1 (0:1)

FCO: Seidel - Kraus, Schwerdtner, Barei (Meisel), Zuljevic, S.Simon, Käppler, Haist, Köhler, Yükceker, Schreiber

Torschütze: Marko Zuljevic

27.02.2016 - 15:00 Uhr

FCO Neugersdorf Dresden Striesen     3:2 (3:0)

FCO: M.Simon - Kraus, Schwerdtner, Barei (Meisel), Zuljevic (Clemens), S.Simon, Käppler, Haist, Köhler, Yükceker, Schreiber

Torschützen: 2 x Jonas Käppler, Lemar Barei

13.12.2015 - 10:30 Uhr

Fortuna Chemnitz  FCO Neugersdorf     3:0 (1:0)

FCO: Seidel - Kraus, Peist (Stein), Schwerdtner, Tietz, S.Simon, Martin, M.Simon (Meisel), Yükceker, Heinrich (Palitzsch), Kletschka

Torschützen: -

06.12.2015 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf FC Eilenburg     1:5 (1:2)

FCO: M.Simon - Clemens, Holfeld, Peist (Heinrich), Schwerdtner, Tietz (Palitzsch), S.Simon, Martin (Walther), Börner, Yükceker, Kletschka

Torschütze: Kevin Tietz

29.11.2015 - 10:30 Uhr

VFC Plauen verein-vfc_plauen.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf     2:1 (2:0)

FCO: M.Simon - Kraus, Clemens (Walther), Holfeld, S.Simon, Martin (Schwerdtner), Börner (Peist), Trautmann, Yükceker, Heinrich (Tietz), Kletschka

Torschütze: Steven Simon

22.11.2015 - 11:00 Uhr

FCO Neugersdorf VfL Pirna-Copitz     2:2 (1:1)

FCO: Seidel - Kraus (Walther), Meisel, Holfeld, Schwerdtner (Heinrich), Martin (Peist), S.Simon, Haist (Tietz), Trautmann, Yükceker, Kletschka

Torschützen: Steven Simon, ET

15.11.2015 - 11:00 Uhr

SSV Markranstädt  FCO Neugersdorf     3:0 (1:0)

FCO: Seidel - Clemens (Henke), Peist, Schwerdtner, S.Simon, Stein (Walther), Martin, Haist, Yükceker, Heinrich (Palitzsch), Kletschka

Torschützen: -

08.11.2015 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf SG Rotation Leipzig     0:1 (0:1)

FCO: Seidel - Kraus, Clemens (Martin), Meisel (Börner), Schwerdtner (Walther), Stein, Havlista (Tietz), Haist, Trautmann, Yükceker, Kletschka

Torschützen: -

01.11.2015 - 13:00 Uhr

Budissa Bautzen - FCO Neugersdorf     4:2 (1:2)

FCO: Seidel - Kraus (Tietz), Meisel, Holfeld, Stein, Havlista (Schwerdtner), Martin (Clemens), Haist, Trautmann, Yükceker, Kletschka

Torschützen: 2 x Anton Holfeld

04.10.2015 - 10:30 Uhr

SC Borea Dresden verein-sc_borea_dresden.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf     2:0 (1:0)

Es wäre müßig, hier noch viele Worte über den Emotionslosen, unmotivierten Auftritt unserer Mannschaft zu verlieren. Anders dagegen über das Duell, FCO-Keeper Maximilian Seidel gegen Borea Dresden, in dem er mit seiner besten Saisonleistung eine 7:0 Klatsche verhindern musste. Hoch Motiviert und mit Leidenschaft ging er von Beginn an zur Sache und ließ sich von dem frühen Führungstreffer der Platzherren in der 16.Minute nicht entmutigen. Fünf mal bereinigte er eins gegen eins Situationen im großen Stil und wuchs, im wahrsten Sinne des Wortes, über sich hinaus, als es galt, hohe Bälle über den Querbalken zu lenken. Man muss es schon als Unsportlichkeit sehen, als der 2.Assistent, Benjamin Theurich in der 75.Minute eine 1m Abseitsstellung ignorierte und den zweiten Treffer der Gastgeber durch Simon Priebs ermöglichte.

FCO: Seidel - Kraus, Meisel, Holfeld, Tietz (Börner), Havlista, Haist (Clemens), Trautmann, Yükceker, Heinrich (Stein(Martin)), Kletschka

Torschützen: -

27.09.2015 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf FC Grimma     6:0 (0:0)

Mit Courage, Mannschaftlicher Geschlossenheit und Willen, sollte ein 3 Punkte Polster zwischen dem, gemeinsam mit unserer Mannschaft auf Platz 8 rangierenden Gast, geschaffen werden, um einen weiteren Schritt in Richtung oberes Mittelfeld zu tun. Konzeptlos, Ideenlos, ja fast schon Hilflos irrten unsere Spieler über den Platz und überließen den Gästen die Rolle des Hausherren schon ab der 5.Spielminute. Hohe Fehlerquote im Passspiel, zu viele und zu schnelle Ballverluste kamen den Gästen zu Gute und ein ums andere mal tauchten sie vorm FCO Gehäuse auf. Nur der Abschlussschwäche der Grimmaer war es zu verdanken, dass unsere Mannschaft ohne das eine oder andere Gegentor in die Halbzeitpause ging. Es kommt ja immer wieder vor, dass eine Mannschaft, die im ersten Durchgang kein Bein auf den Boden bekam, wie ausgewechselt im 2.Durchgang auftritt. So auch in diesem Spiel.

Unsere Mannschaft zeigte Charakter nahm sich selbst noch mal in die Pflicht und wohl die wenigsten haben erwartet, dass sie mit ihren Protagonisten, David Haist, Laurens Trautmann, Anton Holfeld, Maximilian Seidel und Toni Stein zu so einer Starken Leistung in den zweiten 45 Minuten fähig währen. Schon in der 49.Minute verlängert Toni Stein einen Einwurf von Robin Meisel per Kopf auf David Haist und dieser nagelt das Spielgerät unhaltbar in die Maschen des Gästetores. In der 52.Minute köpfte Laurens Trautmann den Ball unhaltbar ein und es stand 2:0 für unseren FCO. In der 53.Spielminute sieht sich FCO-Keeper Maximilian Seidel einem Gästestürmer allein gegenüber, kann aber den Flachschuss aus 7m ins lange linke Eck mit seinem ganzen Können parieren. In der 66.Minute geht Toni Stein mit Ball am Fuß in den Strafraum, umkurvt den Gästetorwart, wird aber von diesem Regelwidrig am Torerfolg gehindert. Den fälligen Strafstoß verwandelt Kapitän Anton Holfeld sicher. In der 71.Minute wieder ein Duell, Keeper Maximilian Seidel gegen Gästestürmer und wieder pariert er, dieses mal einen halbhohen Schuss ins linke Eck großartig. Und nun beginnt die Zeit des Toni Stein. Wieder geht er mit Ball am Fuß in 16ner, umkurvt den Gästetorwart dieses mal links herum und schiebt aus spitzem Winkel sicher ein. 76.Minute, Eckball Laurens Trautman, Toni Stein nimmt mit der Brust an und verwandelt den abtropfenden Ball sicher. Aller guten Dinge sind Drei, Eckball Laurens Trautmann auf den zweiten Pfosten, Kopfball Toni Stein und der lupenreine Hattrick ist perfekt. Eine starke zweite Halbzeit brachte unserer Mannschaft einen verdienten Sieg, der aber nicht die schlimme erste Halbzeit vergessen lassen darf, denn die Gäste bekamen die Möglichkeiten das Spiel schon in den ersten 45 Minuten für sich zu entscheiden.

FCO: Seidel - Kraus (Walther), Meisel, Holfeld, Schwerdtner (Stein), Tietz (Martin), Haist, Trautmann, Yükceker, Heinrich (Börner), Kletschka

Torschützen: 3 x Toni Stein, David Haist, Laurens Trautmann, Anton Holfeld

20.09.2015 - 10:30 Uhr

VfB Auerbach 1906 verein-vfb_auerbach.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf     1:2 (0:1)

Mit dem Willen endlich einen 3er zu landen, ging unsere Mannschaft in dieses Spiel. Von Beginn an bestimmte sie in den ersten 45 Minuten das Geschehen auf dem Platz. Aus einer sicher agierenden Abwehrreihe wurde schnörkellos nach vorn gespielt und der Gastgeber unter Druck gesetzt. Leider zeigte sich auch in diesem Spiel die eklatante Abschlussschwäche unserer Mannschaft, die schon in der Anfangsphase aber auch im Verlauf der ersten Hälfte sehr gute Möglichkeiten großzügig liegen ließ. Als sich Anton Holfeld, ein Aktivposten in unserer Mannschaft, in der 15.Minute ein Herz fasste und den Ball aus 17m ins lange, rechte obere Eck zirkelte, hat er eigentlich den Schwachpunkt des recht klein gewachsenen Auerbacher Torwarts aufgezeigt. Es sollte aber bis zum Pausenpfiff keinem unserer Spieler mehr gelingen diesen Schwachpunkt zu nutzen, denn bei flachen oder halbhohen Bällen zeigte sich der Keeper der Gastgeber auf dem Posten.

Zwei Minuten nach Wiederanpfiff ist es dann Michal Havlista, der mit einem 17m Schuss die längst fällige 2:0 Führung erzielte. Der Drops schien gelutscht und da FCO-Keeper Maximilian Seidel im weiteren Spielverlauf nicht weiter in Erscheinung treten musste, ein drittes Tor zur entgültigen Spielentscheidung nicht unbedingt von Nöten. Weit gefehlt, nach einem Freistoß in der 72.Minute, einer Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr, lag das Spielgerät plötzlich im Neugersdorfer Tor und nun ging es noch mal zur Sache, denn bei diesem holprigen Untergrund war noch alles möglich. Unsere Mannschaft konnte den knappen Vorsprung über die Zeit bringen und war am Ende der verdiente Sieger.

FCO: Seidel - Kraus (Peist), Clemens (Martin), Meisel, Holfeld, Schwerdtner, Havlista (Walther), Haist, Trautmann, Heinrich (Stein), Kletschka

Torschützen: Anton Holfeld, Michal Havlista

13.09.2015 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf Hohenstein-Ernstthal     1:2 (0:1)

Eigentlich wurden die Gäste als Favorit dieser Begegnung erwartet, es sollte aber möglich sein, ein ebenso engagiertes und kämpferisches Auftreten wie in Striesen vorausgesetzt, hier auf eigenem Platz, wenigstens eine Punkteteilung zu erreichen. Als aber bekannt wurde, dass die Hohensteiner nur mit einer Rumpfelf und lediglich einem Ersatztorwart ins Spiel gingen, sollten die Vorteile klar beim Gastgeber liegen. Was unsere Mannschaft dann anbot, hatte mit Einsatzbereitschaft nichts zu tun. Schon in der 16.Minute kamen die Gäste leicht und locker zu ihrem ersten Treffer, im Anschluss an einen Eckball. Torwart Maximilian Seidel erreichte den Eckball nicht, kann aber den Kopfball aus Nahdistanz am zweiten Pfosten abwehren, stellt aber unsere Verteidigung mit dem zur Tormitte abgewehrten Ball vor ein unlösbares Problem. Nach dem zweiten misslungenen Versuch, den Ball aus der Gefahrenzone zu schlagen, konnte ein Gästestürmer ungehindert einschieben. In der Folgezeit war es für die Gäste ein leichtes, unser ideenloses man muss schon sagen, emotionsloses Spiel zu kontrollieren. Einzig Keeper Maximilian Seidel scheint noch an eine Verbesserung des Resultats zu glauben, denn mit seinen überragenden Paraden in der 55.Minute und 60.Minute hielt er den knappen Vorsprung der Gäste und schien richtig zu liegen. Der inzwischen eingewechselte Toni Stein bediente in der 74.Minute Anton Holfeld mustergültig und der erzielte mit präzisem Schuss ins lange obere Eck den Ausgleichstreffer. Man registrierte, es war der erste Schuss der bis dahin auf das Gästetor abgegeben wurde. Zwei Minuten Hoffnung, dann segelte ein Freistoß der Gäste an den 5m Raum, keine Zuordnung, kein Versuch den Ball zu klären und erneut leicht und locker die erneute Führung der Gäste. Pech für den agilsten Feldspieler David Haist, der zwei Minuten vor Ende mit einem straffen Schuss ins kurze untere Eck am stark reagierenden Gästetorwart scheiterte.

FCO: Seidel - Kraus, Clemens (Stein), Meisel, Holfeld, Schwerdtner (Tietz), Martin (Peist), Haist, Trautmann, Yükceker (Henke), Kletschka

Torschütze: Anton Holfeld

06.09.2015 - 11:15 Uhr

Dresden Striesen  FCO Neugersdorf     1:1 (0:1)

Die Frage stand im Raum, wie unsere Mannschaft die 0:4 Klatsche gegen Lok Leipzig weggesteckt hatte, denn mit Dresden Striesen erwartete uns ein Gegner mit der Empfehlung eines 2:1 Sieges bei Borea Dresden. Vom Anpfiff weg, begannen die Platzherren, unterstützt von einem stark böigen Rückenwind, unser Tor zu bedrängen, was unsere Hintermannschaft zu höchster Aufmerksamkeit zwang. Mit etwas Glück, zwei mal rettet Aluminium, aber auch mit Willensstärke, Laurens Trautmann blockt zweimal mit hohem Einsatz in letzter Sekunde, aber auch Torwart Maximilian Seidel der Hohe Bälle sicher mit den Fäusten klärte. Mehr und mehr konnte sich unsere Mannschaft vom Anfangsdruck der Gastgeber befreien, mit eigenen Angriffen die Hintermannschaft entlasten und dem Gegner klar machen, dass es zu diesem Spiel möglich wird, mal locker vier Tore zu machen, im Gegenteil. Mit dem wohl besten Angriffszug im ganzen Spiel, kommt unsere Mannschaft zur 1:0 Führung. In der 40.Minute wird David Haist auf der linken Seite mustergültig bedient, marschiert an der Außenlinie nach vorn, bringt eine super Flanke, die Stefan Martin schulmäßig mit der rechten Innenseite per Direktabnahme im Striesener Tor unterbringt. So ging es mit 1:0 für unsere Mannschaft in die Halbzeitpause.

Da im zweiten Durchgang die Gastgeber unbedingt den Ausgleich wollten, spielten sie fast schon alles oder nichts, unsere Mannschaft aber auch nicht auf Ergebnisverwaltung spielt, wird es eine kurzweilige Partie mit Chancen auf beiden Seiten. In der 63.Minute ist es dann passiert, nach einem Freistoß begünstigt ein individueller Fehler (Torwart) den Ausgleich der Platzherren. Am Ende dem Spielverlauf betreffend eine gerechte Punkteteilung mit der Erkenntnis, dass unsere Mannschaft in diesem Spiel aber auch schon in den ersten 60 Minuten gegen Lok Leipzig gezeigt hat, dass sie durchaus in der Lage ist, Anforderungen einer Landesliga gerecht zu werden.

FCO: Seidel - Clemens (Tietz), Meisel, Holfeld, Schwerdtner (Börner), Havlista (Stein), Martin (Walther), Haist, Trautmann, Yükceker, Kletschka

Torschütze: Stefan Martin

30.08.2015 - 11:30 Uhr

FCO Neugersdorf 1.FC Lok Leipzig     0:4 (0:0)

Engagiert und couragiert ging unsere Mannschaft in dieses Spiel und war von Beginn an gegen den favorisierten Gast aus der Messestadt gleichwertig. Zwar schlugen die Gäste die etwas feinere Klinge, was aber durch hohen kämpferischen Einsatz, hoher Laufbereitschaft und mannschaftlicher Geschlossenheit ausgeglichen wurde. Mit fortschreitender Spielzeit wurde unsere Mannschaft sogar zum torgefährlicheren Team, sorgte aber bis zur 63.Minute lediglich für Unruhe vor dem Gästetor, statt ihre sogenannten vier 100-prozentigen Möglichkeiten zu nutzen. In der 18.Minute schoss Philipp Heinrich aus 11m am Tor vorbei. In der 28.Minute traf Philipp Heinrich aus 20m nur die Latte (Pech). Anton Holfelds Freistoß hielt Gästetorwart Giovanni Datemasch stark (40.) und auch Moritz Kletschka brachte den Ball aus 3m nicht im Tor unter (48.). Die bis dahin einzige torgefährliche Situation der Gäste, war ein abgefälschter Ball ans Lattenkreuz. Dann aber kam die Zeit der Gäste, die ab der 63.Spielminute unserer Mannschaft eine Lehrstunde in Punkto Chancenverwertung erteilten. Fehler in der eigenen Abwehr, Gästestürmer Timmy Weber ist zur Stelle, 0:1. In der 63.Spielminute sorgte Adrian Kraus mit seiner Gelb-Roten-Karte für den nächsten Tiefschlag, von dem sich unsere Mannschaft nicht mehr erholte. Die sich nun bietenden Räume nutzten die Gäste konsequent und Dominic Tako (73.), Carl Leon Pohl (82./84.) erhöhten zum 0:4 Endstand.

FCO: Seidel - Kraus, Meisel, Holfeld, Schwerdtner (Walther), S.Simon (Palitzsch), Martin, Kletschka, Haist, Yükceker (Peist), Heinrich (Stein)

Torschützen: -

Letzte Aktualisierung vor 388 Tagen