volksbank.jpg_t60.jpg evgholz.jpg_t60.jpg BauSteinneu.jpg_t60.jpg RealimmowertGmbH.png_t60.jpg haeuslogo.jpg_t60.jpg USD.png_t60.jpg

TEAMSPONSOREN
CSS DropDown Menu

Saison 2012/2013 - C-Jugend

Bezirksliga

 


 

Nr.  Datum Zeit  Heim    Gast Ergebnis  Fotolink
1 16.09.2012  10:30 Dresden-Löbtau  verein-spv_dresden_loebtau.gif_t60.jpg - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf 9:2
2 23.09.2012  10:30 FCO Neugersdorf  verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg - verein-sv_einheit_kamenz.gif_t60.jpg SV Einheit Kamenz 0:6
3 30.09.2012  10:30  FCO Neugersdorf  verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg - verein-fv_eintracht_niesky.gif_t60.jpg FV Eintracht Niesky 0:1  
4 07.10.2012  09:00 Budissa Bautzen II  verein-fsv_budissa_bautzen.gif_t60.jpg - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf 0:0  
5 14.10.2012  10:30 FCO Neugersdorf  verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg - verein-vfl_pirna_copitz.gif_t60.jpg VfL Pirna-Copitz 0:6
6 04.11.2012  10:30 SG Weixdorf   - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf 7:0  
7 11.11.2012  10:30 FCO Neugersdorf  verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg - verein-sv_traktor_malschwitz.gif_t60.jpg Traktor Malschwitz 1:1  
8 18.11.2012 11:00 Dresdner SC 1898   - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf 3:1  
9 25.11.2012  11:00 FCO Neugersdorf  verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg - verein-vfb_zittau.gif_t60.jpg VfB Zittau 1:1  
10 02.12.2012 10:30 TSV Cossebaude  verein-tsv_cossebaude.gif_t60.jpg - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf 2:2
11 07.04.2013 12:30 FCO Neugersdorf  verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg - verein-nfv_gelb_weiss_goerlitz.gif_t60.jpg NFV GW Görlitz 09 0:1
Winterpause     
12 01.05.2013 10:30  FCO Neugersdorf  verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg - verein-spv_dresden_loebtau.gif_t60.jpg Dresden-Löbtau 0:4  
13 08.05.2013 18:30  SV Einheit Kamenz  verein-sv_einheit_kamenz.gif_t60.jpg - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf 6:0  
14 10.03.2013 10:30  FV Eintracht Niesky  verein-fv_eintracht_niesky.gif_t60.jpg - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf 0:0  
15 16.03.2013 10:30 FCO Neugersdorf  verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg - verein-fsv_budissa_bautzen.gif_t60.jpg Budissa Bautzen II 0:1
16 24.03.2013 10:30  VfL Pirna-Copitz  verein-vfl_pirna_copitz.gif_t60.jpg - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf 3:0  
17 21.04.2013 10:30 FCO Neugersdorf  verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg SG Weixdorf 0:5
18 28.04.2013 10:30 Traktor Malschwitz  verein-sv_traktor_malschwitz.gif_t60.jpg - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf 1:1  
19 05.05.2013 10:30 FCO Neugersdorf  verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg Dresdner SC 1898 0:2
20 26.05.2013 10:30 VfB Zittau  verein-vfb_zittau.gif_t60.jpg - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf 4:2  
21 02.06.2013 10:30 FCO Neugersdorf  verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg - verein-tsv_cossebaude.gif_t60.jpg TSV Cossebaude 2:3
22 09.06.2013 10:30 NFV GW Görlitz 09  verein-nfv_gelb_weiss_goerlitz.gif_t60.jpg - verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf 3:0  

 


 

Platz 
  Mannschaft Tore
Punkte 
1 verein-spv_dresden_loebtau.gif_t60.jpg SpVgg Dresden-Löbtau
86:19 59
2 SG Weixdorf 76:21 53
3 verein-fv_eintracht_niesky.gif_t60.jpg FV Eintracht Niesky
63:16 50
4 verein-sv_einheit_kamenz.gif_t60.jpg SV Einheit Kamenz
74:32 46
5 verein-vfl_pirna_copitz.gif_t60.jpg VfL Pirna-Copitz 07
70:38 38
6 Dresdner SC 1898 46:37 38
7 verein-nfv_gelb_weiss_goerlitz.gif_t60.jpg NFV GW Görlitz 09 39:48 35
8 verein-sv_traktor_malschwitz.gif_t60.jpg SV Traktor Malschwitz
33:50 17
9 verein-fsv_budissa_bautzen.gif_t60.jpg FSV Budissa Bautzen II
27:47 14
10 verein-vfb_zittau.gif_t60.jpg VfB Zittau
42:97 14
11 verein-tsv_cossebaude.gif_t60.jpg TSV Cossebaude
26:120 9
12 verein-fc_oberlausitz.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf 12:69 6

 


 

Name  Tore Heim Auswärts
Rouven Nesdropa 3 1 2
Leon Clemens 2 0 2
Jan Simon 2 2 0
Dominik Scholz
1 0 1
Kevin Tietz 1 1 0
Johan-Markus Börner 1 0 1

 


 

Name
Spiele Vorlagen
Tore
Marvin Simon 22 0 0 - - -
Kevin Tietz 22 1 1 1 - -
Leon Clemens 22 4 2 1 - -
Lukas Bähr 21 0 0 - - -
Marcel Noack 20 0 0 - - -
Adier Haider 19 0 0 - - -
Jan Simon 19 0 2 3 - -
Dominik Scholz 18 2 1 - - -
Johan-Markus Börner 16 1 1 - - -
Nico Götze 15 0 0 - - -
Christoph Weigold 11 0 0
- - -
Rouven Nesdropa 9 0 3 - - -
Klemens Hille 9 0 0 - - -
Gabriel Ferreira De Sa 8 0 0 - - -
Emil Frömsdorf 6 0 0 - - -
Oliver Eckner 6 0 0 - - -
Tom Siebeneicher 6 0 0 - - -
Justin Hirt 6 0 0 - - -
Darik Straßberger 4 0 0 - - -
Florian Neumann 2 0 0 - - -
Moritz Peist 2 0 0 - - -

 


 

Datum Beginn Ende Veranstaltungsort Platz
02.02.13 09:00 13:00 FC Oberlausitz Neugersdorf 1/5

 


 

09.06.2013 - 10:30 Uhr

NFV GW Görlitz 09  FCO Neugersdorf     3:0 (0:0)

FCO: M.Simon - Scholz (Hirt), Peist, Clemens (Haider), Bähr (Götze), Tietz, Mitschke, Börner, J.Simon, Bernhard, Weigold

Torschützen: -

02.06.2013 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf TSV Cossebaude     2:3 (1:1)

FCO: M.Simon - Ferreira De Sa (Siebeneicher(Hille)), Peist, Scholz, Götze (Bernhard), Clemens, Bähr, Tietz, J.Simon, Noack, Weigold

Torschützen: Jan Simon (2)

26.05.2013 - 10:30 Uhr

VfB Zittau Bild#56(verein-vfb_zittau.gif) FCO Neugersdorf     4:2 (2:0)

FCO: M.Simon - Scholz, Götze (Hille), Clemens (Siebeneicher), Bähr, Bernhard, Tietz, Mitschke, J.Simon (Haider), Noack, Weigold

Torschützen: Leon Clemens, ET

08.05.2013 - 18:30 Uhr

SV Einheit Kamenz  FCO Neugersdorf     6:0 (2:0)

FCO: M.Simon - Börner, Götze (Ferreira De Sa), Clemens, Bähr, Tietz, Bernhard (Hille), J.Simon, Noack (Haider), Weigold, Hirt (Siebeneicher)

Torschützen: -

05.05.2013 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf Dresdner SC 1898     0:2 (0:0)

Die Jungs aus Neugersdorf mussten erneut eine bittere und unglückliche Heimniederlage gegen einen gleichwertigen Gegner einstecken. Nach Chancen stand es am Ende der Partie zwischen dem FCO und dem DSC 5:5 Unentschieden, aber nach Toren leider 0:2 für die Dresdner. Die Spieler von Dresden kamen etwas besser in diese Partie hinein und verbuchten nach 12 Minuten 2 Chancen. Beide Chancen konnten die Gäste aus Dresden aber nicht nutzen. Von jetzt an bis zum Pausenpfiff hatten die Neugersdorfer das Spiel gut im Griff. In der 26.Minute kamen die Neugersdorfer das erste mal gefährlich vor das Tor der Gäste, doch den Schuss von Leon Clemens konnte der Torwart des DSC parrieren. Nur 2 Minuten später erneut der FCO mit einer guten Tormöglichkeit. Marcel Noack erkämpfte sich den Ball auf der rechten Seite, lief allein auf das Tor zu, aber schob den Ball leider am langen Pfosten vorbei. Somit ging es mit einem torlosen 0:0 in die Halbzeitpause.

Die 2.Halbzeit begann mit einer guten Aktion über Leon Clemens, dessen Flanke landete genau bei Justin Hirt, der allein vor dem Torwart des DSC stand, aber beim Abschluss zu lange brauchte. Somit war eine gute Chance dahin. Die Neugersdorfer Jungs vergaben zu viele gute Chancen, was in der 44.Minute bestraft wurde. Nach einem Einwurf auf der linken Seite konnte der Kapitän Lucas Wallies den Ball ungehindert annehmen, spielte zuerst Dominik Scholz aus, dann ging er noch ohne große Probleme an Johan-Markus Börner vorbei und schob das Spielgerät frei am Torhüter Marvin Simon vorbei ins Tor. Mit der ersten guten Chance in der 2.Halbzeit gingen die Gäste aus Dresden in Führung. Die Neugersdorfer Jungs gaben nicht auf und verbuchten in der 53.Minute die nächste Möglichkeit. Nach einem Eckball von Leon Clemens, war es Dominik Scholz, der im Strafraum am höchsten sprang, aber den Ball mit dem Kopf über das Tor beförderte. Kapitän Lucas Wallies sorgte mit seinem zweiten Tor in der 55.Minute für die Vorentscheidung. Nach einem flachen Pass in die Spitze, stand er allein vor dem Neugersdorfer Tor und konnte das Spielgerät ohne große Mühe im Tor unterbringen. Kurz vor dem Schlusspfiff noch einmal der FCO mit einer guten Möglichkeit, doch den Flankenball von Leon Clemens köpfte Johan-Markus Börner auf den Torwart. Der Schieri Pfiff nach dieser Aktion das Spiel ab. Wie heißt es im Fussball, wer keine Tore schießt, kann kein Spiel gewinnen. Am Mittwoch reist unsere Mannschaft zum Tabellensechsten nach Kamenz.

FCO: M.Simon - Scholz, Haider, Clemens, Tietz (Ferreira De Sa), Bernhard (Bähr), Börner, J.Simon, Noack, Weigold, Hirt

Torschützen: -

01.05.2013 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf SpVgg Dresden-Löbtau     0:4 (0:1)

FCO: M.Simon - Scholz, Börner, Haider, Clemens, Weigold, Tietz, Bernhard (Bähr), J.Simon, Noack (Hille), Siebeneicher (Ferreira De Sa)

Torschützen: -

28.04.2013 - 10:30 Uhr

SV Traktor Malschwitz  FCO Neugersdorf     1:1 (0:1)

Am 18.Spieltag wollten die Jungs des FCO Neugersdorf gegen den SV Traktor Malschwitz den ersten dreier in der Rückrunde einfahren, doch am Ende hieß es 1:1 Unentschieden. Die Neugersdorfer Jungs hatten am Anfang des Spieles etwas Schwierigkeiten ins Spiel rein zu kommen, waren aber in der 1.Halbzeit ab der 15.Minute die klar bessere Mannschaft. Es gab Chancen im Minutentakt für die Gäste aus der Oberlausitz. Erst ergab sich für Kevin Tietz eine gute Möglichkeit, nachdem er vom Malschwitzer Torhüter angeschossen wurde, doch der Ball knapp am Tor vorbei ging, nur eine Minute später war es Leon Clemens, der den Ball aus 12m nicht im Tor unterbrachte. In der 26.Minute wurden die Gäste aus Neugersdorf endlich für ihre Bemühungen belohnt und gingen verdient mit 1:0 in Führung. Nach einem Freistoß von Leon Clemens, Richtung 11m-Punkt, wurde der Ball zwar abgewehrt, doch der Ball landete genau vor den Füßen von Johan-Markus Börner, der mit seinem schwächeren linken Fuß den Ball genau oben, unhaltbar für den Malschwitzer Torwart im Dreiangel versenkte. Erneut nur eine Minute später der FCO wieder im Angriff. Nach sehr schönem und genauen, präzisen Pass von Kevin Tietz auf Leon Clemens, war er frei durch und hätte die Führung fast auf 2:0 ausbauen können, doch der Ball zappelte leider nur am Außennetz. Nach dieser letzten Chance, pfiff Schiedsrichter Rudi Schurmann zur Pause. Der FCO Neugersdorf führte verdient zur Pause mit 1:0 gegen Traktor Malschwitz.

Der Schiedsrichter pfiff die 2.Halbzeit an, und es war noch nicht mal ganz eine Minute gespielt, da lag der Ball schon im Neugersdorfer Tor. Kevin Waurig gelang ein Sonntagsschuss und es stand 1:1. Marvin Simon im Tor der Neugersdorfer stand etwas zu weit draußen und der Ball senkte sich hinter ihm ins Tor. Das war bitter für die Jungs aus Neugersdorf, denn bis zu diesem Zeitpunkt waren sie die klar bessere Mannschaft. Was man den Jungs anerkennen musste war, das sie trotz dieses Gegentores, weiter nach vorne spielte, und so ergab sich für Nico Götze in der 43.Minute die große Chance für seine Mannschaft, wieder in Führung zu gehen, doch den Kopfball von Nico Götze aus 5m hielt der Malschwitzer Torwart stark. Nach dieser Chance, verloren die Neugersdorfer ihre Ordnung total und mussten froh sein, das es nach 55 Minuten immer noch 1:1 stand. Erst rettete der Pfosten für die Neugersdorfer (48.) und dann war es Christoph Weigold, der nach einem Eckball den Ball in aller letzter Not auf der Linie klärte (55.). Bis zum Schlusspfiff passierte dann nicht mehr viel im Spiel, so trennten sich beide Mannschaften am Ende 1:1 Unentschieden. Die Neugersdorfer konnten erneut keinen Sieg einfahren, und somit blieb man weiterhin auf Platz 11 in der Tabelle, mit sechs Punkten durch 6 mal Unentschieden.

FCO: M.Simon - Hirt (Hille), Börner, Götze, Clemens, Scholz, Tietz, Weigold, J.Simon (Haider), Noack, Bernhard (Siebeneicher)

Torschütze: Johan-Markus Börner

21.04.2013 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf SG Weixdorf     0:5 (0:1)

Aggressiv in die Zweikämpfe, hohe Laufbereitschaft, zielstrebiges Spiel in die Spitze und natürlich die Entschlossenheit gegen den Tabellen Zweiten auf heimischen Rasen zu versuchen wenigstens einen Punkt zu holen, war angesagt. Dies konnte die Mannschaft auch eine Halbzeit gut umsetzen, leider zu wenig im Fussball. Nicht die Gäste aus Weixdorf, sondern die Platzherren hatten die erste gute Möglichkeit. Nach einem Freistoß von Leon Clemens, verfehlte Kevin Tietz den Ball nur knapp am langen Pfosten. Nach einem Foulspiel von Dominik Scholz, pfiff der Schiedsrichter in der 18.Spielminute Elfmeter für die Gäste aus Weixdorf. Lucas Wolf verwandelte sicher zum 1:0 für die Weixdorfer. Weixdorf hatte in der 1.Hälfte etwas mehr vom Spiel, kamen aber kaum vor das Neugersdorfer Tor, weil Abwehr und Mittelfeld gut aggierten und wenig zuließen.

Auch wie in der 1.Halbzeit, hatten die Neugersdorfer in der 2.Halbzeit die erste Möglichkeit. Das hätte der Ausgleich sein müssen. Aber mit dem Tore schießen haben es unsere Jungs nicht so. Gute Kombination über Adier Haider, mit schönem Pass zu Lukas Bähr, der bediente Nick Bernhard, doch sein Schuss aus 14m war etwas zu harmlos für den Weixdorfer Keeper. Ab diesem Zeitpunkt fingen die Gäste aus Weixdorf an, das Spiel zu dominieren und ließen unseren Jungs kaum noch Zeit zum verschnaufen. Die Gäste erzielten in den nächsten fünf Minuten zwei weitere Tore, zum ersten traf Lucas Wolf (49.) nach flacher Eingabe zum 2:0 und Tom Müller (54.) erzielte sein Tor nach einer Flanke zum 3:0. Den Jungs aus Neugersdorf gelang nicht mehr viel, und sie mussten in der 60.Minute dann noch das 4:0 hinnehmen. Den Schlusspunkt unter einer erneut enttäuschenden Vorstellung unserer Mannschaft setzte in der 67.Minute Hendrik Löwe.

FCO: M.Simon - Götze, Clemens, Bähr, Scholz, Tietz, Bernhard, Börner, J.Simon, Noack, Ferreira De Sa (Haider)

Torschützen: -

07.04.2013 - 12:30 Uhr

FCO Neugersdorf NFV GW Görlitz 09     0:1 (0:0)

Das Nachholepunktspiel gegen den NFV GW Görlitz konnte endlich statt finden. Unsere Jungs zeigten an diesem Tag eine sehr sehr gute kämpferische und spielerische Leistung, wurden aber nicht belohnt. Die Neugersdorfer Kicker gaben von Anfang an Gas und man spürte das jeder Spieler wusste um was es ging und das sie hier und heute den Heimsieg wollten. Kevin Tietz vom FCO Neugersdorf hatte die erste Tormöglichkeit in diesem Spiel, doch der Torwart von Görlitz parierte den Schuss. Nach 20 Minuten lag der Ball im Görlitzer Tor und jeder dachte der FCO Neugersdorf führt mit 1:0, was auch hochverdient gewesen wär, weil die Blau-Weißen einfach mehr vom Spiel hatten. Leider hob der Assistent die Fahne, so dass das Tor von Justin Hirt wegen Abseitsstellung nicht zählte. Die Jungs aus Neugersdorf gaben weiter Gas und hatten bis zur Pause weitere gute Tormöglichkeiten, doch zur Pause hieß es 0:0.

Kaum pfiff der gut leitende Schiedsrichter Felix Philipp die 2.Halbzeit an, sah man sofort wer hier den Sieg wollte, es waren die Neugersdorfer Jungs, die immer wieder mit langen Bällen den schnellen Stürmer Justin Hirt in Szene setzten. Auch er war es der in der 2.Hälfte die erste gute Chance hatte, aber den Ball nicht am Görlitzer Torwart im Tor unterbringen konnte. Aber selbst wenn er ins Tor gegangen wer, hätte auch dieser Treffer nicht gezählt, weil der Assistent erneut die Fahne wegen Abseitsstellung hob. Fortuna und der Fussballgott standen heute in keinster Weise auf der Seite der Neugersdorfer Kicker, die es heute wirklich verdient gehabt hätten, denn sie machten vieles richtig und nur sehr sehr wenig falsch. Standen sicher im Mittelfeld und in der Abwehr und ließen kaum gute Tormöglichkeiten für die Görlitzer zu. 10 Minuten vor dem Apfiff war nach einem schönen Pass von Kevin Tietz durch zwei Görlitzer Spieler, Nick Bernhard vom FCO allein durch. Er machte alles richtig, bis auf den Abschluss, statt den Ball flach in die Ecke zu schieben, schoss er den Torwart der Görlitzer hoch an, der auch diesen Ball hielt. Es war die letzte Spielminute und die Neugersdorfer bekamen noch einmal einen Eckball. Der Ball landete aber leider in den Händen des Görlitzer Torhüters, der den Ball schnell nach vorne schoss. Der Görlitzer Angreifer war auf der rechten Seite komplett allein, schoss den Ball in die lange Ecke, auch wenn Marvin Simon vom FCO Neugersdorf mit den Fingerspitzen noch dran war, kullerte der Ball ins Tor. Mit diesem Tor stellten die Görlitzer den gesamten Spielverlauf auf den Kopf und gingen am Ende als glücklicher Sieger vom Platz.

FCO: M.Simon - Börner, Haider, Götze (J.Simon), Clemens, Bähr (Hirt), Bernhard, Tietz, Weigold, Hille, Noack

Torschützen: -

24.03.2013 - 10:30 Uhr

VfL Pirna-Copitz  FCO Neugersdorf     3:0 (1:0)

Die Reise nach Pirna-Copitz hätte man sich an diesem Sonntag sparen können. Trainer Roy Meinczinger und Andre Reichelt waren mit der Leistung und dem Auftritt der Mannschaft ganz und gar nicht zu frieden. Die Einstellung vieler Spieler stimmte überhaupt nicht, das Zweikampfverhalten war eine Katastrophe und von einem ruhigen Spielaufbau war nichts zu sehen. Der einzige Spieler wo man sagen kann, er gab sich Mühe und kniete sich rein in dieses Spiel, war der D-Jugend Spieler Nick Bernhard. So konnten die Kicker aus Neugersdorf noch froh sein, das es zur Pause nur 1:0 für Pirna-Copitz stand, denn die Copitzer hätten eine 3:0 oder 4:0 Führung verdient gehabt. Die Neugersdorfer verbuchten während der 1.Halbzeit nur einen einzigen Torschuss. Eine ganz schwache Leistung der Blau-Weißen in den ersten 35 Minuten.

Auch in der 2.Hälfte kam es zu keiner Leistungssteigerung der Neugersdorfer Kicker. Fehlpässe im Spielaufbau nach vorne, weiterhin katastrophales Zweikampfverhalten und von einem aufbäumen war an diesem Tag nichts zu sehen. Die Copitzer waren gewillter und erarbeiteten sich im 2.Durchgang viele Chancen, trafen das Tor aber nicht. So blieb es bis kurz vor dem Abpfiff spannend und es stand nach 65 Minuten immer noch nur 1:0 für Pirna-Copitz. In den letzten fünf Minuten kassierten unsere Jungs noch zwei weitere Treffer, so hieß es am Ende 3:0 für Pirna-Copitz.

Die Neugersdorfer können das Ziel Klassenerhalt noch aus eigener Kraft und sportlich gesehen schaffen, doch dazu muss jeder Spieler im Training und im Spiel alles geben und im Kopf den Schalter umlegen. Nach der Osterpause empfängt der FCO Neugersdorf am Sonntag, den 07.04.2013 im Nachholepunktspiel um 12:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Neugersdorf den NFV GW Görlitz 09.

FCO: M.Simon - Börner, Hirt (Hille(Ferreira De Sa)), Götze (Siebeneicher), Haider (Neumann), Clemens, Bähr, Tietz, Weigold, Noack, Bernhard

Torschützen: -

16.03.2013 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf - Budissa Bautzen II     0:1 (0:1)

Am 15.Spieltag musste unsere C-Jugend eine bittere und unglückliche Heimniederlage einstecken. Am Ende hieß es 1:0 für Budissa Bautzen II. Die ersten 15 Minuten waren eher abtasten und hinten nichts anbrennen lassen. Der FCO Neugersdorf in der 18.Minute mit der ersten Chance, doch der Abwehrspieler von Bautzen klärte im letzten Moment den Ball nach einer Eingabe von Dominik Scholz zur Ecke, die Ecke brachte nichts ein. Mit dem ersten gefährlichen Angriff der Bautzener über die linke Seite fiel in der 22.Minute das 0:1. Nach einer flachen Eingabe wollte Christoph Weigold den Ball klären, er klärte auch, aber leider ganz unglücklich ins eigene Tor. In der 27.Minute wären die Bautzener fast mit 2:0 in Führung gegangen. Nach einer Ecke flog TW Marvin Simon unter dem Ball durch, doch zum Glück stand am langen Pfosten Leon Clemens, der im letzten Moment klären konnte. Die Neugersdorfer Spieler spürten das hier was möglich ist und kamen nur 2 Minuten später selber zu einer guten Möglichkeit. Kevin Tietz mit einem schönen Pass in die Gasse auf Lukas Bähr, doch sein Abschluss war etwas zu überhastet. So ging es mit einem 0:1 in die Pause.

Das es noch ein heißer Tanz in der 2.Halbzeit werden würde war zu erwarten und so kam es auch. In der 46.Minute kam die Nummer 7 von Bautzen nach einer Ecke freistehend aus 5m zum Schuss, doch er traf nur die Latte. Es waren nur noch 20 Minuten zu spielen. Die Neugersdorfer waren am heutigen Tag nicht ganz so stark wie noch in Niesky. Nach einem schönen Pass von Nick Bernhard auf Dominik Scholz verhinderte der Gegenspieler eine Abschlussmöglichkeit und blockierte den Schuss im letzten Moment. Trainer Roy Meinczinger nahm für die letzten 10 Minuten noch mal einige Umstellungen vor auf den Positionen und warf noch einmal alles nach vorne. Ein Schuss aus 18m von Kevin Tietz in der 62.Minute verfehlte nur knapp das Tor. Die Neugersdorfer Kicker bemühten sich bis zum Schluss, doch auch die letzten Chance im Spiel von Johan-Markus Börner in der 68.Minute blieb ungenutzt.

Die Mannschaft machte ein gutes Spiel, aber leider sind auch noch viele Schwächen erkennbar. Vor allem das Toreschiessen bereitet immer noch Probleme, obwohl es unter der Woche trainiert wurde. Die letzte Galligkeit fehlt noch um ein Tor zu erzielen, da muss noch entschlossener zu Werke gegangen werden. Bei der Mannschaft spürt man, dass sie in den letzten Wochen ein gutes Stück nach vorn gekommen ist, einzig der Erfolg bleibt noch aus. Wenn unsere jungen Kicker die Eindrücke der letzten Zeit ummünzen, dann wird sie auch mal belohnt werden.

FCO: M.Simon - Mitschke (Ferreira De Sa), Haider, Clemens, Bähr, Scholz (Götze), Tietz, Weigold, Börner, Noack, Bernhard

Torschützen: -

10.03.2013 - 10:30 Uhr

FV Eintracht Niesky  FCO Neugersdorf     0:0 (0:0)

Am 10.März ging es für unsere Jungs der C-Jugend zum ersten Spiel der Rückrunde. Der Gegner war der Tabellenvierte FV Eintracht Niesky. Das Hinspiel verlor man zu Hause nur knapp mit 0:1. Mit nur 12 Spielern, darunter drei Neuzugänge und zwei D-Jugend Spielern bestritt unsere Mannschaft das schwere Auswärtsspiel. Nach einer starken kämpferischen Leistung enführten die Jungs vom FCO Neugersdorf einen wichtigen Punkt mit nach Hause. Die erste Chance hatte der Gastgeber aus Niesky in der 8.Minute, doch der Spieler vergab freistehend aus 14m. In der 14.Minute klärte der Torwart Marvin Simon vom FCO Neugersdorf in aller letzter Not und verhinderte die Führung der Gastgeber. Die Nieskyer hatten etwas mehr vom Spiel und kamen in der 27.Minute zur nächsten Chance, doch auch diese nutzten sie nicht. Der FCO Neugersdorf verteidigte bis dahin sehr gut und hatte kurz vor der Halbzeit dann auch mal eine sehr gute Chance im Spiel. Ein Freistoß von Leon Clemens aus 40m landete am Ende am Pfosten. Der Towart von Niesky ließ den Ball durch die Hände rutschen. Da wär sie fast gewesen, die Führung für den FCO Neugersdorf. Dann kurz vor der Pause noch einmal Niesky mit einer Chance, doch sie trafen das Tor nicht. Somit ging es mit einem torlosen 0:0 in die Halbzeitpause. Trainer Roy Meinczinger von Neugersdorf war sehr zufrieden mit seinen Jungs im ersten Durchgang.

Beide Mannschaften kamen wieder frisch und unverändert aus der Kabine. Nach nur zwei Minuten erneut die Gastgeber mit einer guten Möglichkeit, doch die Nummer 17 von Eintracht Niesky brachte den Ball aus 7m nicht im Tor unter. In den nächsten 20 Minuten passierte auf beiden Seiten erst einmal nichts spannendes. Die Neugersdorfer kamen dem Punktgewinn immer näher. Es waren nur noch 10 Minuten zu spielen. In den letzten zehn Spielminuten hatten nur noch die Nieskyer zwei Riesenchancen, aber beide male schossen die Spieler den Ball über das Tor. Dann pfiff Schiedsrichter Hagen Gahner die Partie ab. Die Neugersdorf Spieler und Trainer freuten sich nach dem Schlusspfiff über den am Ende vielleicht glücklichen aber wichtigen Punkt im Kampf gegen den Abstieg. Alle Spieler zeigten tollen Einsatz, sehr gute kämpferische und läuferische Leistungen. Nächstes Wochenende empfängt unsere Mannschaft die 2.Vertretung von Budissa Bautzen, Anstoß auf dem Kunstrasen in Neugersdorf ist um 10:30 Uhr.

FCO: M.Simon - Mitschke, Haider, Ferreira De Sa, Clemens, Bähr, Tietz, Weigold, Neumann (Hille), Noack, Bernhard

Torschützen: -

02.12.2012 - 10:30 Uhr

TSV Cossebaude FCO Neugersdorf     2:2 (1:0)

FCO: M.Simon - Bernhard, Götze, Clemens, Bähr, Scholz, Tietz, Nesdropa (Hille), Börner, J.Simon, Noack

Torschützen: Leon Clemens (HE), ET

25.11.2012 - 11:00 Uhr

FCO Neugersdorf Bild#56(verein-vfb_zittau.gif) VfB Zittau     1:1 (1:1)

FCO: M.Simon - Mitschke, Haider, Götze (Eckner), Clemens, Bähr, Scholz, Tietz, Nesdropa, J.Simon, Noack

Torschütze: Rouven Nesdropa

18.11.2012 - 11:00 Uhr

Dresdner SC 1898  FCO Neugersdorf     3:1 (1:1)

FCO: M.Simon - Eckner, Mitscke, Haider, Bernhard, Clemens, Bähr, Scholz, Tietz, Nesdropa, J.Simon

Torschütze: Rouven Nesdropa

11.11.2012 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf SV Traktor Malschwitz     1:1 (0:0)

Am 7.Spieltag wollten die Jungs des FCO Neugersdorf den ersten dreier einfahren, trotz toller Moral, Kampf und super Einsatz kam man am Ende nicht über ein 1:1 hinaus. In den ersten 15 Minuten passierte nichts sehenswertes. Erst in der 17.Minute die erste große Chance im Spiel. Doch der Freistoss des Neugersdorfer Johan-Markus Börner ging knapp über das Tor. Die Neugersdorfer Spieler spürten ab diesem Zeitpunkt, hier ist was drin. Dann zeichnete sich Marvin Simon im Tor der Neugersdorfer aus, er wehrte einen guten Schuss zur Ecke, die Ecke konnten die Neugersdorfer ohne Probleme klären. Erst kurz vor dem Pausenpfiff dann eine weitere gute Chance für die Jungs aus Neugersdorf, doch der Freistoss von Leon Clemens ging knapp am Tor vorbei. Nach spannenden und torlosen 35 Minuten pfiff der gute Schiedsrichter Falko Schlick zur Pause. Trainer Andre Reichelt sprach noch mal vieles an zur Halbzeitpause und forderte die Jungs auf in den nächsten 35 Minuten weiter konzentriert zu arbeiten, alles zu geben, nach vorne zu spielen und das ein oder andere Tor zu schießen.

Nach nur sechs Minuten in der zweiten Hälfte auch gleich die wohl beste Chance für die Neugersdorfer in diesem Spiel. Johan-Markus Börner verfehlte nach einem Freistoss von Leon Clemens aus 6 Metern das Tor nur knapp, das hätte die Führung sein müssen. Die Blau-Weißen stürmten weiter nach vorne, man merkte die Jungs wollen hier heute den ersten dreier einfahren, was auch möglich war. In der 53.Minute erneut die Riesenchance für den FCO Neugersdorf zur 1:0 Führung. Wieder ein Freistoss von Leon Clemens, diesmal war es Lukas Bähr der den Ball aus Nahedistanz knapp am Tor vorbei schob. Nur drei Minuten später hatte dann Leon Clemens selbt die Führung auf dem Fuß, doch sein Schuss aus 20 Metern ging knapp über das Gehäuse. Von Traktor Malschwitz war in dieser Phase wenig zu sehen. Mit ihrem ersten guten Angriff in der zweiten Hälfte und einem Sonntagsschuss der Nummer 6, gingen die Gäste aus Malschwitz in der 57.Minute mit 1:0 in Führung. Die Neugersdorfer Jungs gaben nicht auf und wurden in der 65.Minute mit dem Ausgleichstreffer belohnt. Nach einer gut hereingebrachten Ecke von Leon Clemens, war es Neuzugang Kevin Tietz der am 2.Pfosten lauerte und den Ball ohne Probleme ins Tor hinein schoss zum verdienten 1:1. Nach 70 Minuten war dann Schluss, die Neugersdorfer Spieler etwas traurig das es nur zu einem Punkt reichte, denn sie waren heute die bessere Mannschaft, aber so ist Fussball. Trotzdem eine tolle Leistung aller Spieler, weitermachen heißt es. Nächsten Sonntag steht dann ein schweres Auswärtsspiel beim Dresdner SC an.

FCO: M.Simon - Frömsdorf, Haider, Clemens, Bähr, Scholz (Bernhard), Tietz, Nesdropa, Börner, J.Simon, Noack

Torschütze: Kevin Tietz

04.11.2012 - 10:30 Uhr

SG Weixdorf FCO Neugersdorf     7:0 (4:0)

FCO: M.Simon (Straßberger) - Frömsdorf, Haider, Clemens, Bähr, Scholz (Eckner), Tietz, Nesdropa, Börner, J.Simon, Noack

Torschützen: -

14.10.2012 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf VfL Pirna-Copitz     0:6 (0:1)

Der FCO Neugersdorf hat nach dem 0:0-Unentschieden am vergangenen Sonntag, das Spiel heute in der heimischen Arena leider verloren. Die Blau-Weißen unterlagen dem VfL Pirna-Copitz mit 0:6 (0:1).

In den ersten 15 Minuten passierte nicht viel, das Spiel spielte sich oft im Mittelfeld ab und Chancen gab es auf beiden Seiten keine. Erst in der 21.Minute die erste große Chance im Spiel. Ein Schuss aus 20 Metern der Copitzer konnte unser Torwart Marvin Simon mit einer sehr guten Parade noch zur Ecke klären. Leider kassierten unsere Jungs noch vor dem Halbzeitpfiff das 0:1. Nach einem langen Ball der Copitzer gingen Emil Frömsdorf und Jan Simon zu zaghaft in den Zweikampf, der Copitzer frei durch und er schob ein ins lange Eck zur 1:0 Führung. Dieser Rückstand noch so kurz vor der Pause war unnötig, denn Copitz war nicht besser.

Beide Mannschaften kamen wieder aus der Kabine und es konnte weitergehen. Nach nur 5 Minuten wieder die Copitzer vor dem FCO-Tor, nach einer Flanke brachte aber Marvin Simon im Nachfassen den Ball unter sich. Nach einem Fehlpass von Marcel Noack hieß es nach 41 Minuten 0:2. Die Neugersdorfer hatten jetzt nicht mehr ganz so viel vom Spiel, weil auch bei einigen Spielern die Kraft nach ließ und so kassierten sie bis zum Apfiff noch vier weitere unnötige Gegentore. Nach 70 Minuten hieß es 6:0 für die Gäste aus Pirna-Copitz. Nun heißt es das Spiel abzuhaken und nächste Woche im Pokalspiel gegen Eintracht Niesky versuchen erneut für eine Sensation zu sorgen.

FCO: M.Simon (Straßberger) - Eckner, Frömsdorf, Haider, Clemens, Bähr, Scholz, Tietz, Bernhard, J.Simon, Noack

Torschützen: -

07.10.2012 - 09:00 Uhr

Budissa Bautzen II FCO Neugersdorf     0:0 (0:0)

Am Sonntag fand auf dem Kunstrasen auf der Müllerwiese der vierte Spieltag der Bezirksliga Staffel Ost statt. Die C-Junioren des FCO Neugersdorf empfingen dabei den Tabellensechsten vom FSV Budissa Bautzen II.

Die Neugersdorfer hatten zu diesem Zeitpunkt noch keinen Zähler auf ihrem Konto, unsere Gäste dagegen bereits vier. Und so waren die Zeichen vor dem Spiel gegeben, Budissa wollte einen Heimsieg landen, Neugersdorf etwas zählbares mitnehmen. Budissa Bautzen II hatte gleich die Riesenchance zur Führung. Der Ball landete aber über dem Tor unserer Mannschaft. Auf der anderen Seite klatschte ein Schuss von Lukas Bähr an den Außenpfosten, da hatte der Torwart von Budissa viel Glück. In der 20.Minute trafen auch die Bautzener nur den Pfosten. Kurz vor der Pause dann noch eine gute Möglichkeit für die Bautzener, doch Marvin Simon im Tor des FCO lenkte den Ball ab. 0:0 hieß es zur Pause, ein gutes Spiel unserer Mannschaft.

In der Kabine nahm sich das Team viel vor, wir wollten so viele Möglichkeiten herausspielen bis endlich der Ball im Tor landet. Nach nur 6 Minuten in der 2.Halbzeit aber erneut die Bautzener mit der ersten guten Gelegenheit. Doch diese Gelegenheit blieb ungenutzt, es wollte kein Ball ins Tor. Jetzt waren wieder unsere Jungs am Zug. Die Mannschaft rackerte, kämpfte und spielte ein gutes Spiel, aber mit Tore schießen haben wir derzeit ein kleines Problem. Nach einem sehr guten Freistoss von Leon Clemens klatschte der Ball an die Latte, eine Minute später kratzte der Torwart von Bautzen den Ball gerade noch so von der Torlinie. Nach Chancen muss man sagen wäre ein Sieg für unsere Jungs nicht unverdient gewesen. Am Ende geht die Punkteteilung in Ordnung, schade.

FCO: M.Simon - Frömsdorf, Götze (Eckner), Clemens, Bähr, Scholz, Tietz, Nesdropa, Börner, J.Simon, Noack

Torschützen: -

30.09.2012 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf FV Eintracht Niesky     0:1 (0:0)

Auch im dritten Punktspiel der Saison konnte die C-Jugend des FCO Neugersdorf keine Punkte einfahren. Gegen Eintracht Niesky verlor man am Ende knapp und unverdient mit 0:1 (0:0). Die Mannschaft von Trainer Uwe Meißner kämpfte bis zum Abpfiff, wurde aber nicht belohnt für die tolle Moral und den Einsatz.

In den ersten 10 Minuten passierte nicht viel, beide Mannschaften wollten erst einmal sicher hinten stehen. Die Neugersdorfer waren es dann, die in der 13.Spielminute die erste Chance hatten. Nach einem langen Ball von Kevin Tietz, scheiterte Rouven Nesdropa am Torhüter von Niesky, der den Ball wieder fallen ließ und Rouven Nesdropa auch im Nachschuss nicht den Ball im Tor unterbrachte, denn ein Spieler von Niesky kratzte den Ball gerade noch so vor der Linie weg, das hätte die Führung sein müssen. Die Neugersdorfer machten weiter Druck und hatten in der 27.Minute eine weitere gute Chance in Führung zu gehen. Nachdem der Torhüter von Niesky den Ball zu Dominik Scholz klärte, versuchte es Dominik Scholz aus 40 Metern mit einem Schuss auf`s leere Tor, doch auch der Ball ging nicht rein. Dann pfiff Schiedsrichter Felix Philipp nach den ersten spannenden und torlosen 35 Spielminuten ab. Es ging mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Es waren grad mal 2 Minuten gespielt in der 2.Hälfte, dann auch die erste Chance für die Jungs aus Niesky, doch der Pfosten rettete den Neugersdorfern das 0:0. Jetzt kamen die Jungs aus Niesky etwas besser ins Spiel und hatten in der 43.Minute eine weitere Chance, doch auch sie waren zu harmlos vor dem Tor. Nach einem Handspiel knapp vor dem Strafraum gab es für den FCO einen Freistoß aus 19 Metern. Leon Clemens versuchte es direkt, doch der Torwart hielt. Nach einem Fehler der Neugersdorfer im Mittelfeld ging es schnell nach vorne für die Jungs aus Niesky, mit einem Steilpass war der Spieler von Niesky frei durch und erzielte in der 61.Minute das glückliche 1:0. Die Neugerdorfer versuchten noch einmal alles, wurden aber nicht belohnt. Einen Punkt hätte sich die Mannschaft um Kapitän Leon Clemens verdient gehabt. Am Mittwoch geht es dann im Landespokal auswärts ran, Anstoß ist um 09:30 Uhr gegen die Mannschaft von GW Görlitz 09 (Bezirksliga).

FCO: M.Simon - Frömsdorf, Noack, Götze, Clemens, Bähr, Scholz, Tietz, Nesdropa, Börner, J.Simon (Haider)

Torschützen: -

23.09.2012 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf SV Einheit Kamenz     0:6 (0:4)

Die C-Jugend des FC Oberlausitz Neugersdorf hat nach der hohen Auswärtsniederlage gegen Dresden-Löbtau auch das Heimspiel gegen den SV Einheit Kamenz mit 0:6 (0:4) verloren.

Die erste Chance im Spiel hatten die Neugersdorfer. Nach dem sich Nico Götze auf der rechten Seite wunderbar durchgesetzt hat fand er am 1.Pfosten Rouven Nesdropa, der leider das Tor knapp verfehlte. Danach ein langer Abschlag des Torhüters von Kamenz, Johan-Markus Börner eroberte sich den Ball aber spielte danach gleich wieder einen Fehlpass zum Gegner, der Kamenzer schoss, traf nur die Latte, doch im Nachschuss war der Ball drin. Kamenz führte nach 8 Minuten mit 1:0. Nur 1 Minute später das 2:0 für Kamenz, Jan Simon schlug über den Ball, der Kamenzer frei durch und traf ins lange Eck. Die Kamenzer erzielten bis zur Halbzeit zwei weitere Tore. Zur Halbzeit führten die Kamenzer mit 4:0.

Nach dem Wiederanpfiff erneut die Heimmannschaft mit der ersten Chance. Diesmal war Leon Clemens frei durch, brachte den Ball aber nicht im Tor unter. In der 47.Spielminute erhöhte der SV Einheit Kamenz auf 5:0. Kamenz nutzte einen Freistoß in der 61.Minute und ging mit 6:0 in Führung. Den weiten Flugball in unseren Strafraum schoss ein Kamenzer nach Stellungsfehler in der Abwehr unhaltbar ein. Nach 70 Minuten war dann Schluss, der FCO verliert sein Heimspiel mit 0:6. Am kommenden Sonntag ist dann Eintracht Niesky zu Gast.

FCO: Straßberger (M.Simon) - Haider, Götze (Mitschke), Clemens, Bähr (Bernhard), Scholz (Eckner), Tietz, Nesdropa, Börner, J.Simon, Noack

Torschützen: -

16.09.2012 - 10:30 Uhr

SpVgg Dresden-Löbtau -  FCO Neugersdorf     9:2 (3:1)

Unsere Jungs haben das Auftaktspiel der Bezirksliga Saison 2012/2013 gegen starke Dresdner verloren. Am Ende gewann Dresden-Löbtau gegen den FCO Neugersdorf klar mit 9:2 (3:1).

Bereits in der 5.Minute gingen die Gastgeber aus Dresden in Führung. Ein Freistoß aus zentraler Position ging über die Abwehr, alle Neugersdorfer blieben stehen und die Nr. 6 von Dresden traf per Kopf zum 1:0. In der 13.Minute erhöhte Dresden wieder per Kopf auf 2:0. Nach einem Fehler zwischen Abwehrspieler und Torwart der Dresdner war Dominik Scholz frei durch und erzielte den 1:2 Anschlusstreffer. Doch nur eine Minute später stellte Dresden wieder den zwei Tore vorsprung her. Erneut war einer der Dresdner per Kopf zur Stelle und traf.
Die Neugersdorfer spielten gut mit in der 1.Halbzeit, so hieß es zur Pause nur 3:1 für Dresden-Löbtau.

Die Dresdner kamen aus der Kabine und gaben gleich wieder Vollgas und erzielten nach zwei Fehlern der Neugersdorfer das 4:1 und 5:1. Nach einem schönen langen Pass von Leon Clemens auf Rouven Nesdropa durften wieder die Blau-Weißen aus Neugersdorf feiern. Rouven Nesdropa überlupfte den Torwart aus 18 Metern. Die Dresdner wollten noch mehr und erzielten bis zur 65.Spielminute drei weitere Tore. Kurz vor dem Schlusspfiff gab es dann noch einen fragwürdigen Handelfmeter für die Dresdner, den sie sicher verwandelten zum 9:2 Endstand. Nächsten Sonntag empfängt die C-Jugend vom FCO den SV Einheit Kamenz zu Hause.

FCO: M.Simon (Straßberger) - Haider, Clemens, Bähr (Götze), Scholz, Tietz, Nesdropa, Börner, J.Simon, Noack, Frömsdorf

Torschützen: Dominik Scholz, Rouven Nesdropa

Letzte Aktualisierung vor 875 Tagen