volksbank.jpg_t60.jpg evgholz.jpg_t60.jpg BauSteinneu.jpg_t60.jpg RealimmowertGmbH.png_t60.jpg haeuslogo.jpg_t60.jpg USD.png_t60.jpg

TEAMSPONSOREN
CSS DropDown Menu

Spielberichte - D1-Jugend

09.12.2017 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf I  Bischofswerdaer FV     6:1 (2:0)

Das Hinspiel in Bischofswerda verloren unsere Jungs mit 1:3. Wiedergutmachung war also angesagt und die gelang überzeugend. Selber Akzente setzen und den Gegner nicht ins Spiel kommen lassen, so das Motto von der 1.Minute an. Bereits nach 4 Minuten konnte unser Team jubeln, weil Felix Hilsberg zum 1:0 einschob. Wir waren sehr aggressiv, gewannen viele Zweikämpfe und spielten gute Kombinationen. Aber Bischofswerda war lange ein gleichwertiger Gegner. Wir hatten wieder einen guten Schlussmann, mit Nick Richter, zwischen den Pfosten. Das Spiel war spannend, beide Teams mit viel Power unterwegs. Yannic Israel, war heute unser gefährlichster Angreifer, erhöhte nach 21 Minuten auf 2:0. So ging es auch in die Halbzeit. Wie schon in Halbzeit eins, erwischten wir einen guten Start. Erneut war es Yannic Israel der für unsere Farben zum 3:0 traf. Wir konnten uns immer wieder gute Chancen herausspielen. Die Schiebocker kämpften wacker gegen die drohende Niederlage. Felix Hilsberg begrub die letzten Hoffnungen der Gäste, etwas zählbares mitzunehem, mit seinen zweiten Torerfolg zum 4:0. Dies passierte in der 39.Minute. Auch das Gegentor durch die Gäste nach 49 Minuten brachte uns nicht vom erfolgreichen Weg ab. In den letzten drei Minuten waren Timo Müller und Yannic Israel noch einmal erfolgreich und stellten den 6:1 Endstand her. Vielleicht viel der Sieg etwas zu hoch aus, aber verdient war er allemal. Platz 4 war der Lohn aller Mühen. Ein gelungener Auftakt in die Rückrunde, das Weihnachtsfest kann kommen. Ein großes Danke an alle Eltern, Spieler und Alle die diesen Erfolg erfmöglicht haben. Das Trainerteam wünscht schöne Weihnachten.

FCO I: Richter - Müller, Hilsberg, Bläsche, Klemm (Y.Israel), Uhlig (Hänsel), Hopka, A.Israel

Torschützen: 3 x Yannic Israel, 2 x Felix Hilsberg, Timo Müller

02.12.2017 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf I verein-vfb_zittau.gif_t60.jpg VfB Zittau     7:0 (3:0)

Unsere Mannschaft wollte unbedingt das letzte Heimspiel der 1.Halbserie gewinnen um den guten Mittelfeldplatz zu untermauern. Die Starphase im Spiel nutzten Milan Havel (3.Minute) und Max Hopka (7.Minute) zur schnellen 2:0 Führung. Die Zittauer hatten große Probleme unser Angriffsspiel zu unterbinden. Es gab in der Folge viele klare Torchancen für uns, die unkonzentriert vergeben wurden. So dauerte es bis zur 30.Minute ehe erneut Max Hopka den 3:0 Pausenstand ezielte. Zittau war nur selten gefährlich, sie hatten zu viele einfache Ballverluste. Als Milan Havel sechs Minuten nach der Pause auf 4:0 erhöhte deutete sich ein hoher Sieg an. Doch auch im zweiten Durchgang blieben einige gute Chancen bis in die Schlussphase ungenutzt. Die Kräfte der Gäste aus Zittau schwanden zusehens und das nutzten Paula Klemm (51.Minute), Felix Hilsberg (53.Minute) und Matteo Uhlig (60.Minute) zu drei Toren. Somit schließt unsere Mannschaft mit 19 Punkten und einen guten 5.Platz die erste Halbserie ab. Glückwunsch an die Mannschaft, die sich im Verlauf der 1.Halbserie deutlich steigerte.

FCO I: Richter - Müller, Hilsberg, Bläsche, Havel, Uhlig (Hänsel), Hopka (Klemm), A.Israel

Torschützen: 2 x Milan Havel, 2 x Max Hopka, Paula Klemm, Felix Hilsberg, Matteo Uhlig

25.11.2017 - 10:30 Uhr

VfL Pirna-Copitz  FCO Neugersdorf I     4:0 (0:0)

Von Beginn an zeigten die Copitzer wer Herr im Hause ist. Ihr Spiel war geprägt von extremer Zweikampfstärke, einer hohen Laufbereitschaft und guter Kombinationen. Unsere Mannschaft war tief in der eigenen Hälfte gebunden und hatte große Mühe selbst eigene Angriffe zu starten. Mit großem Einsatz verteidigte unser Team das 0:0 und ein starker Nick Richter im Tor war in der 1.Halbzeit ein starker Rückhalt. Der Gastgeber vergab seine Chancen oft zu überhastet und so blieb es bis zur Pause beim schmeichelhaften 0:0. Mit dem Anstoß zur 2.Halbzeit, da waren wir noch nicht gut geordnet, viel das 1:0 für die Pirnaer. Nur vier Minuten später erhöhte der Gastgeber auf 2:0. Als in der 37.Minute das 3:0 viel war die Partie praktisch entschieden. Unserer Mannschaft gelang trotz großer Bemühungen leider kein Treffer an diesem Tag. Ein letztes mal trafen die Gastgeber in der 47.Minute zum 0:4 Endstand. Der Sieg für Pirna-Copitz, auch in dieser Höhe, ging absolut in Ordnung.

FCO I: Richter - Müller (Hänsel), Hilsberg (Hopka), Bläsche, Havel, Uhlig, Y.Israel (Klemm), A.Israel

Torschützen: -

18.11.2017 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf I  SG Dresden Striesen     5:2 (1:1)

Den Gegner schnell unter Druck setzen und Torchancen herausspielen und diese dann konsequent nutzen, war der Plan. Teil 1 und 2 des Planes funktionierte, aber das nutzen der Torchancen war an diesem Tag katastrophal. Im Minutentakt gab es Torchancen, aber nur eine konnte in der 1.Halbzeit genutzt werden. Arthur Israel war mit einem überlegten Schuss in die lange Ecke erfolgreich. Da waren 13 Minuten gespielt. Als der Schiedsrichter in der 20.Minute nach einem Zweikampf im Strafraum auf 9-Meter entschied, glichen die Gäste zum 1:1 aus. Aber unsere Mannschaft spielte gut und hatte dicke Chancen wieder in Führung zu gehen. So stand es zur Pause 1 zu 1. Vier Minuten nach der Pause erzielte Felix Hilsberg mit schönen Schrägschuss ins obere Toreck die 2:1 Führung. Erneut war es Felix Hilsberg der uns nach 40 Minuten mit 3:1 in Front brachte. Die Dresdner waren in der 2.Halbzeit stärker und kamen in der 46.Minute zum 2:3 Anschlusstreffer. Aber der Siegeswille unserer Mannschaft war ungebrochen. Als Paula Klemm nur drei Minuten später das 4:2 erzielte, war der Trops gelutscht. Milan Havel erhöhte kurz vor Schluss noch auf 5:2. Fazit: Viele vergebene Chancen, eine tolle Moral (Siegeswille) und ein starker 5.Platz und 16 Punkten nach 9 Spieltagen. Jetzt geht es am kommenden Wochenende zum Tabellenzweiten Pirna-Copitz.

FCO I: Richter - Müller, Hilsberg, Bläsche, Havel, Uhlig (Klemm), Y.Israel (Hopka), A.Israel (Hänsel)

Torschützen: 2 x Felix Hilsberg, Arthur Israel, Paula Klemm, Milan Havel

11.11.2017 - 10:30 Uhr

Hoyerswerdaer FC  FCO Neugersdorf I     5:2 (3:2)

In diesem Auswärtsspiel waren unsere Jungs nur bis zur Halbzeit ein gleichwertiger Gegner. Die Startphase gehörte unserer Mannschaft die furios startete. Milan Havel in der 5.Minute und Felix Hilsberg in der 8.Minute erzielten die 2:0 Führung. Der Gastgeber zeigte sich wenig beeindruckt und wurde minütlich besser. In der 13.Spielminute erzielten sie den Anschlusstreffer und nur drei Minuten später viel der Ausgleich zum 2:2. Wir standen oft zu weit weg vom Gegner und waren in den Zweikämpfen oft nur zweiter Sieger. Unsere Abwehr hatte große Mühe die starken Offensivspieler der Gastgeber zu stoppen. Der Führungstreffer für Hoywoy in der 21.Minute brachte das 3:2, gleichzeitig auch das Halbzeitergebnis. In der 2.Halbzeit war Hoyerswerda spielbestimmend und erzielte noch 2 Treffer zum 5:2 Endstand. Uns unterliefen zu viele Fehler so das der Sieg für Hoywoy absolut in Ordnung geht. Wir müssen uns steigern um zu Hause mit einem Sieg gegen Dresden Striesen den 6.Platz zu verteidigen.

FCO I: Richter - Hilsberg (Hopka), Bläsche (Lück), Havel, Uhlig, Y.Israel (Klemm), A.Israel, Hänsel

Torschützen: Milan Havel, Felix Hilsberg

04.11.2017 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf I  SG Weixdorf     7:4 (2:3)

Das Spiel hatte schon in der 3.Minute den ersten Höhepunkt. Timo Müller brachte unser Team mit 1:0 in Führung. Aber bereits drei Minuten später glichen die Gäste zum 1:1 aus. Weixdorf war zu jeder Zeit ein starker Gegner und erzielte in der 20.Minute den Führungstreffer zum 2:1. Aber die Weixdorfer Führung hielt nicht lange. Milan Havel besorgte in der 22.Minute den Ausgleich. Beide Teams hatten mehrmals das dritte Tor auf den Füßen, aber die Torhüter auf beiden Seiten waren sehr aufmerksam. Dennoch gab es noch ein Tor vor der Halbzeit. Erneut waren es die Gäste die Sekunden vor der Halbzeit erneut in Führung gingen. Unsere Mannschaft war entschlossen, das Spiel noch zu drehen. Als Milan Havel nach 40 Minuten der Ausgleich gelang, begann die stärkste Phase unseres Teams. Die Entscheidung viel innerhalb weniger Minuten. Tore durch Felix Hilsberg (52.Minute), Max Hopka (55.Minute) und Milan Havel (56.Minute) stellten die Weichen auf Sieg. Kurz danach gelang unseren Gärsten der vierte Treffer. Ein Eigentor der Weixdorfer nach 58 Minuten sorgte für das 7:4. Eine starke 2.Halbzeit brachte noch den verdienten Sieg.

FCO I: Richter - Müller (Hänsel), Hilsberg, Bläsche, Havel, Klemm (Hopka), Uhlig (Y.Israel), A.Israel

Torschützen: 3 x Milan Havel, Timo Müller, Felix Hilsberg, Max Hopka, ET

28.10.2017 - 09:30 Uhr

Budissa Bautzen II verein-fsv_budissa_bautzen.gif_t60.jpg FCO Neugersdorf I     2:5 (2:3)

Die ersten 15 Minuten waren unsere Spieler gedanklich nicht auf dem Platz und bekamen dafür die Quittung. Unglaubliche Fehler beim Spielaufbau und schlechtes Stellungsspiel im Abwehrverbund eröffneten den Budissen klare Chancen. Sie wussten die Chancen auch zu nutzen und führten verdient durch Tore in der 12.Minute und 13.Minute mit 2:0. Es dauerte bis zur 17.Minute ehe unserer Mannschaft der Anschlusstreffer gelang. Felix Hilsberg netzte zum 1:2 Anschlusstor ein. Dieses Tor gab etwas mehr Sicherheit im Passspiel, was sich auch im herausspielen weiteren Chancen auszahlen sollte. Die Wende im Spiel gelang uns durch zwei Tore kurz vor der Halbzeit. Milan Havel und Felix Hilsberg brachten uns mit 3:2 in Führung. Nach der Pause war unser Spiel besser ohne überzeugen zu können. Milan Havel war in der 32.Spielminute erfolgreich und erhöhte auf 4:2. Paula Klemm, wurde in die Landesauswahl berufen - Herzlichen Glückwunsch!, erzielte in der 40.Spielminute den Endstand zum 5:2. Im nächsten Heimspiel am kommenden Samstag gegen die SG Weixdorf muss die Mannschaft sich deutlich steigern um die gute Serie, vier Spiele ungeschlagen - 10 Punkte, zu erhalten.

FCO I: Richter - Müller (Lück), Hilsberg (Hänsel), Bläsche (Klemm), Havel, Uhlig, Hopka, A.Israel

Torschützen: 2 x Felix Hilsberg, 2 x Milan Havel, Paula Klemm

21.10.2017 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf I verein-nfv_gelb_weiss_goerlitz.gif_t60.jpg NFV GW Görlitz I     7:3 (3:2)

Nun hat es endlich auch zu Hause mit dem ersten Dreier geklappt. Ausschlaggebend war die gute Chancenverwertung unserer Mannschaft. Diesmal gelang es unseren Jungs in beiden Halbzeiten eine gute Leistung abzurufen. Görlitz war ein starker Gegner der immer gefählich war, nie aufsteckte und zum guten Spiel viel beitrug. In der 6.Minute brachte uns Felix Hilsberg mit 1:0 in Führung. Aber auch Görlitz nutzte in der 19.Minute ihre Chance und glich zum 1:1 aus. Aber die Görlitzer Abwehr zeigte sich heute immer wieder löchrig. Das nutzte Milan Havel eine Minute später und brachte uns mit 2:1 in Führung. Felix Hilsberg baute die Führung auf 3:1 aus. Görlitz erzielte noch vor der Pause das 3:2 Anschlusstor. Das Spiel war absolut ausgeglichen, aber Milan Havel stellte den erneuten zwei Tore Vorsprung in der 35.Minute wieder her. Ein Doppelschlag in der 51.Minute und 56.Minute, Felix Hilsberg und Milan Havel trafen, brachte die Entscheidung zum 6:2 Zwischenstand. Görlitz verkürzte noch mal, aber erneut traf Milan Havel zum Endstand. Mit dem Sieg konnte unser Team eine gute Mittelfeldplatzierung, Platz 6, erreichen.

FCO I: Richter - Müller, Hilsberg, Bläsche (Klemm), Uhlig, Hopka (Havel), Y.Israel (Lück), A.Israel

Torschützen: 4 x Milan Havel, 3 x Felix Hilsberg

23.09.2017 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf I verein-sv_einheit_kamenz.gif_t60.jpg SV Einheit Kamenz     2:2 (2:0)

Nach dem Auswärtssieg gegen Soccer for Kids, hat unsere Mannschaft auch gegen starke Kicker aus Kamenz gepunktet. Besonders in der 1.Halbzeit zeigten unsere Jungs eine sehr gute Leistung. Viele Zweikämpfe wurden gewonnen und bei Ballbesitz gelangen uns gute Angriffe, wo wir zahlreiche Chancen herausspielen konten. Niklas Bläsche (11.Minute) und Arthur Israel (13.Minute) brachten uns bis zur Pause mit 2:0 in Front. Nach der Pause zeigten die Kamenzer, warum sie bisher noch kein Spiel verloren haben. Da auch ihnen zwei Tore gelangen, hieß es am Ende 2:2. Auch weil wir keine der durchaus vorhandenen Chancen nutzen konnten. Die Punkteteilung geht in Ordnung und unsere Mannschaft findet immer besser zusammen. Das sollte Mut machen für die nächsten Aufgaben.

FCO I: Richter - Müller, Hilsberg, Bläsche, Uhlig, Hopka, Y.Israel (Lück), A.Israel (Hänsel)

Torschützen: Niklas Bläsche, Arthur Israel

09.09.2017 - 10:30 Uhr

Soccer for Kids FCO Neugersdorf I     1:5 (0:0)

Die ersten drei Punkte der Saison gab es für unser Team nach grandioser 2.Halbzeit. Schon in der ersten Halbzeit war es ein gutes Spiel unserer Jungs gegen ebenfalls starke Gastgeber. Aber die vielen guten Chancen wurden fast alle vergeben. Zum Glück konnte Milan Havel eine nutzen und brachte uns 1:0 in Führung. Die gleichwertigen Dresdener glichen noch vor der Pause aus. Nach der Pause zeigte unsere Mannschaft ihre bisher beste Leistung der Saison. Sie gewann fast alle Zweikämpfe, erspielten sich viele Chancen und gewann dieses Spiel verdient. Milan Havel war ein eiskalter Vollstrecker mit 4 Toren. Ein großes Lob der gesamten Mannschaft für eine sehr gutes Spiel.

FCO I: Richter - Müller, Hilsberg (Y.Israel), Havel, Uhlig, Hopka (Lück), A.Israel, Hänsel (Bläsche)

Torschützen: 4 x Milan Havel, Felix Hilsberg

02.09.2017 - 10:30 Uhr

FCO Neugersdorf I  SG Dynamo Dresden II     6:7 (3:3)

Es war ein Spiel mit Licht und Schatten für unser Team. Sicher geglaubte Punkte gingen in den letzten Minuten verloren. Die erste Hälfte verlief absolut ausgeglichen. Dresden ging mit 1:0 in Führung. Bereits eine Minute später konnte Milan Havel zum 1:1 ausgleichen. Yannic Israel und Felix Hilsberg trafen noch vor der Pause für unsere Mannnschaft. Aber die Dynamos schaftten immer wieder den Ausgleich. Durch Tore von Max Hopka 2x und Milan Havel 1x ging unsere Mannschaft mit einem 6:3-Zwischenstand in Führung. In den letzten fünf Minuten trafen die Gäste noch 4 mal. Unglaublich, aber das Spiel endete 7:6 für Dynamo.

FCO I: Richter - Müller, Hilsberg (Lück), Havel (Y.Israel), Uhlig, Hopka (Klemm), A.Israel, Hänsel

Torschützen: 2 x Max Hopka, 2 x Milan Havel, Felix Hilsberg, Yannic Israel

26.08.2017 - 10:30 Uhr

Bischofswerdaer FV  FCO Neugersdorf I     3:1 (1:0)

Gute Chancen gab es für unser Team, die leider nicht genutzt wurden. Mit zunehmender Spielzeit wurden die Schiebocker stärker. In der 14.Minute ging der Gastgeber in Führung. Beim knappen 1:0 blieb es auch bis zur Pause. Hoffnung auf Punkte hatte unsere Mannschaft als Milan Havel in der 45.Minute den Ausgleich erzielte. Die Freude dauerte aber nur eine Minute. Ben Rietschel brachte Bischofswerda wieder in Führung. Trotz einiger guter Chancen gelang unserer Mannschaft kein weiteres Tor im Spiel. Kurz vor Schluss erhöhte der Gastgeber zum 3:1-Endstand.

FCO I: Richter - Müller, Hilsberg (Hänsel), Havel, Uhlig (Bläsche), Hopka (Klemm), Y.Israel, A.Israel

Torschütze: Milan Havel

Letzte Aktualisierung vor 5 Tagen